Neubau

Wohnhaus 43d Hötting

Hauptaufgabe war es, ein Zweifamilienhaus zu konzipieren, das ein Zusammenleben von zwei Parteien mit maximalen privaten Rückzugsmöglichkeiten im Innen- und Außenraum ermöglicht.
So entstand ein terrassenförmiger Baukörper, der sich in die Hänge Höttings schmiegt und durch eine Ausrichtung in drei Richtungen über den Tag für optimale Lichtverhältnisse sorgt. Ausgehend vom gemeinsam genutzten Erdgeschoss entwickeln sich die Wohnungen in verschiedene Richtungen – die eine nach unten, wo die Räume vom Garten umschlossen werden, die andere nach oben, wo sich von der Dachterrasse aus ein weiter Blick über ganz Innsbruck ergibt.
Die begehbaren Dachflächen generieren großzügige Außenbereiche auf drei Ebenen und erweitern den den Wohnraum im Inneren um Rückzugsmöglichkeiten in der Natur.

Typologie:

Wohnen

Auftraggeber:

privat

Leistungsumfang:

Entwurf, Einreichung, Ausführung, Örtliche Bauaufsicht

Jahr, Ort:

2018, Innsbruck